Medizinisches Versorgungszentrum GmbH

Sehen Sie im Untermen√ľ weitere Themen der Rubrik Diabetologie und mehr Leistungsangebote unserer Praxis.

Diabetesschulungen:

Die Diabetesschulung ist ein sehr wichtiger Bestandteil einer erfolgreichen Diabetikerbehandlung. Sie soll Ihnen die notwendigen Informationen f√ľr den tagt√§glichen Umgang mit dieser chronischen Erkrankung vermitteln. In unseren Schulungen erhalten Sie das notwendige Wissen und Antworten auf all Ihre Fragen. Insbesondere Menschen mit Typ-1-Diabetes profitieren von der Behandlung mit Insulinpumpe und/oder Glukosesensor. Unsere Fu√üambulanz ist auf die Behandlung von Patienten mit diabetischem Fu√üsyndrom spezialisiert. Schwangere erhalten umfassende Untersuchungen und Beratungen rund um das Thema Schwangerschaftsdiabetes.

Bei Patienten mit Typ-2-Diabetes f√ľhren wir unterschiedliche Schulungen durch, je nachdem ob der Patient mit Ern√§hrung, Medikamenten oder Insulin behandelt wird. Selbstverst√§ndlich k√∂nnen Sie in Bezug auf den Wochentag und die Tageszeit w√§hlen, so dass Sie auch als Berufst√§tiger bei uns einen Schulungstermin finden. Wenn erforderlich werden Sie auch in Einzelgespr√§chen intensiv geschult, so zum Beispiel auch bei Schwangerschaftsdiabetes.

Regelm√§√üig bieten wir auch Schulungen f√ľr die intensivierte Insulintherapie (ICT) an. Diese Schulung richtet sich insbesondere an Menschen mit Typ-1- Diabetes, die erst k√ľrzlich die Diagnose Diabetes erhalten haben. Schulungen f√ľr die Insulinpumpe erfolgen fast ausschlie√ülich ambulant und in Kleingruppen. Bei Problemen mit Unterzuckerungen (Hypoglyk√§mien) k√∂nnen Sie an einem speziellen Wahrnehmungstraining f√ľr Unterzuckerungen teilnehmen.

 

Unsere Diabetesschulungen erf√ľllen folgende Voraussetzungen:

Schulung in der Gruppe
In der Gruppe lernt es sich leichter, der Umgang mit neuen Verhaltensmaßnahmen wie zum Beispiel Insulinspritzen, Umstellung der Ernährung oder ein vermehrtes bewegungsorientiertes Verhalten fällt im Kontakt mit anderen Betroffenen leichter. Die Lerninhalte können gemeinsam erarbeitet werden.

Einzelberatung
Zum Teil ist die Einzelberatung durch ausgebildete Fachkr√§fte wie Diabetesberater/Innen, Diabetesassistent/Innen oder √Ėkotrophologen, unumg√§nglich um individuell aufgetretene Fragen oder Probleme zu l√∂sen.

Unsere Schulungen sind strukturierte Diabetesschulungen
Hierunter versteht man, dass ein Lehr- und Stundenplan vorhanden ist. Die Lernziele der Diabetesschulung sind formuliert es bestehen sogenannte Curricula zu jedem Unterrichtsinhalt. Hierzu gehört auch die Verwendung von vorbereitetem Schulungsmaterial, z.B. Overhead-Folien und Schaubildern.

Unsere Schulungen sind evaluiert
Dies bedeutet, dass eine wissenschaftliche √úberpr√ľfung anhand einer Studie die Effektivit√§t der Schulung nachgewiesen hat.

 

Weitere individuelle Leistungen:

  • Einzelberatungen von Patienten mit Diabetes Typ 1 und Typ 2
  • von Kindern ab dem 12. Lj. und Jugendlichen
  • von Insulinpumpentr√§gern
  • von Schwangeren mit Gestationsdiabetes oder vorbestehendem Diabetes
  • CGMS – kontinuierliche Blutzuckermessung √ľber 72 Std
  • Behandlung des diabetischen Fu√üsyndroms als anerkannte Fu√üambulanz

 

Die Kosten f√ľr die Kurse werden von den gesetzlichen Kassen √ľbernommen. F√ľr Privatpatienten m√ľssen entsprechende Antr√§ge an die Kassen gestellt werden. In der Regel werden die Patienten von ihren Haus√§rzten zu uns √ľberwiesen und nach Abschluss der Einstellung von diesen weiter betreut. Bei Problemen stehen wir weiterhin zur Verf√ľgung.

Unsere haus√§rztlichen Patienten haben die M√∂glichkeit der Teilnahme am strukturierten Behandlungsprogramm (DMP) f√ľr Diabetes mellitus Typ 1 und Typ 2. Auf Wunsch kann ein √ľberwiesener Patient nach Absprache mit dem Hausarzt von uns in das DMP Diabetes mellitus Typ 2 eingetragen werden. Jedem Patienten mit Diabetes mellitus Typ 1 kann die Teilnahme am DMP Diabetes mellitus Typ 1 angeboten werden.

Wegen des hohen Gef√§√ürisikos sind j√ľngere Typ 2 Diabetiker (unter 65 Jahren) eine besondere Zielgruppe. Auch die √ľbrigen Risikofaktoren wie erh√∂hter Blutdruck, Fettstoffwechselst√∂rungen, Bewegungsarmut, √úbergewicht, Ern√§hrung und Rauchen beziehen wir in unsere Behandlung und Schulung ein.

Selbstverständlich beraten und schulen wir auch ältere Typ 2 Diabetiker und deren Angehörige.

 

Fußambulanz:
Unsere Fu√üambulanz ist auf die Behandlung von Menschen mit Diabetes und Fu√üproblemen spezialisiert. Wir verf√ľgen √ľber alle Diagnose- und Behandlungsm√∂glichkeiten und behandeln s√§mtliche Stadien des diabetischen Fu√üsyndroms ‚Äď in der Regel ambulant.

Medizinisches Sportstudio:
Sport und Bewegung haben positive Auswirkungen bei chronischen Erkrankungen wie Diabetes mellitus, Fettstoffwechselst√∂rungen und Herz-Kreislauferkarnjkungen.¬†Regelm√§√üig durchgef√ľhrte¬†k√∂rperliche¬†Aktivit√§t f√ľhrt in Kombination mit einer ausgewogenen Ern√§hrung zu einer Verbesserung des Stoffwechsels und tr√§gt entscheidend dazu bei, Risiken in Bezug auf Folgeerkrankungen, wie z. B. Arteriosklerose, zu minimieren.

Tägliche körperliche Aktivität, in der englischen Sprache auch Daily Life Activity (DLA) genannt, trägt in hohem Maße dazu bei, Gewicht zu reduzieren. Weiterhin wird das Immunsystem gestärkt, das allgemeine Wohlbefinden gesteigert und das Osteoporoserisiko gesenkt.

Ein regelm√§√üig durchgef√ľhrtes Ausdauertraining verbessert zudem die Flie√üeigenschaften, die fibrinolytische Kapazit√§t des Blutes¬†und wirkt sich g√ľnstig auf die Endothelfunktion der koronaren und peripheren Gef√§√üe aus.

Auf der Grundlage zahlreicher Studien kann die Abnahme sowohl der kardiovaskul√§ren, als auch der Gesamtmorbidit√§t und -mortalit√§t in der Bev√∂lkerung durch k√∂rperliche Aktivit√§t empirisch belegt werden. Gro√üe Studien haben eindeutig gezeigt, dass regelm√§√üiges Training zu einer um 25 – 35 % verminderten Sterblichkeit f√ľhrt.

Vor der Aufnahme von körperlicher Aktivität und Sport empfehlen wir eine qualifizierte sportmedizinische Vorsorgeuntersuchung, anhand derer wir Ihnen ein auf Sie individuell abgestimmtes Training empfehlen können.

Gesundheits-, Herz- und Seniorensport:
Der Gesundheitssport ist im Gegensatz zum Leistungssport ein Ausgleich zum Berufsalltag und gleichzeitig eine sehr sinnvolle Freizeitmöglichkeit. Es ist kein Leistungsdruck bei den Übungsstunden vorhanden. Im Gegenteil, der Sport soll Freude machen und ganz nebenbei die Leistungsfähigkeit jedes einzelnen erhalten und verbessern. Es ist also rundum der perfekte Ausgleich zum stressigen Alltag.

Sportärztlich betreuen wir unseren Kooperationspartner das SGAktiv Gesundheitszentrum (im SGA-Sportzentrum)